Kategorija > Die deutsche Ecke

Im Namen aller streunenden Hunde

Im Namen aller streunenden Hunde Nachtsüber bin ich ein streunender Hund geworden. Ich tröste mich – ich bin doch nicht der Einzige, uns, die so arm sind, gibt es eigentlich überall. Jetzt hat jeder unter diesem Himmel recht, auf mich zu spucken, mich zu schubsen oder  Steine nach mir zu werfen. Sie können auch Angst […]

Pročitaj cijelu poeziju

Zärtliche und zerbrechliche Frau

  Ich stehe auf nachdem ich gefallen bin. Ich bleibe nicht liegen, sondern ich stehe auf, wenn es mir befohlen wird.

Pročitaj cijelu poeziju

POGLED

Pogled u prazno U meni bol Opet sam pala Na koljena Crna zemlja Vuče me Kao kapi kiše Što padaju U zemlju Željnu vode Rukama podižem Tijelo izmoreno U prste se upirem Podigni se”ŽENO”! Digni se na noge svoje! Ne daj da te slome! Sile zemaljske

Pročitaj cijelu poeziju

Sternenstaub

Du hast damals für mich Sterne im Universum zermahlen, um mir den Sternenstaub zu schenken. Und jetzt hast Du nur noch Erinnerungen für mich, weil die Sterne verschwunden sind. Gib mir unsere Sterne zurück! Schau, ich bin schon blind vor Tränen oder vom langen Warten, weil die Epochen verflogen sind neben uns und in jedem […]

Pročitaj cijelu poeziju

Žena u crnom 2.nastavak

moj film

Pročitaj cijelu poeziju

Wilder Durst

Ich bin durcheinander seit sie aufgehört haben mir das Schreiben zu lehren und sie mich gelehrt haben nicht zu fragen, sie haben mich dressiert wie einen Pudel der ohne Leine läuft . Ich bin durcheinander bei der Wahl der richtigen Worte. Ich bin verwirrt ohne die Grenzen und die Normen des guten Benehmens die sie […]

Pročitaj cijelu poeziju

Mäuschen und Knusperhäuschen

Im dichten Wald das hungrige Mäuschen sah ein schönes Knusperhäuschen!

Pročitaj cijelu poeziju

Traum einer sommerlichen Nacht

Das Rattern wiederholt sich in der noch langweiligen Straßenbahn. Ich weiß dass nicht ausgeschlafene Gegenwart rattern über Straßen Vom Staub ausgewaschene morgendliche Tau . Kulturvolle mit Aufmerksamkeit gebügelt hat eine Stimme mich gefragt, “Frei?” Mit einem Blick scharf wie ein Schwert wollte ich die Stimme umbringen, die mich gestört hat. Aber meine Augen treffen auf […]

Pročitaj cijelu poeziju

Urlaubswecker

Zwei böse Glocken Um sieben peitschen… peitschen… Aus dem Federn!

Pročitaj cijelu poeziju

Im Kurort

Pročitaj cijelu poeziju

prev posts